Narbentattoo? Wenn dann Bodymod!

Kürzlich hat mich tatsächlich ein User gefragt, ob und wenn ja – wo, man sich eine Narbe als Tattoo machen lassen könne… Eine Narbe ist kein Tattoo sondern schlecht verheiltes Gewebe nach einer Wunde! Siehe auch afrikanische Stämme und deren Narbentattoo. Wenn überhaupt, dann wäre es wie das „Branding“ eher ein Bodymod. Wer eine Narbe vom Tätowieren bekommt, der sollte sich bei seinem Tattoostudio für den Murks „bedanken“. Und die Narbe war „hoffentlich“ keine Absicht vom Tätowierer. Wenn überhaupt dann anders herum. Man kann sich überlegen, ob es Sinn macht, eine kleine Narbe mit einem Tattoo zu kaschieren. Die sollte im Tattoostudio bewertet und abgeschätzt werden. Ich rate eher davon ab. Eventuell bietet es sich an, in diesem Fall mit einem temporären Tattoo zu arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze deinen echten Namen und kein Keyword-Spam.