Faschings Tattoos?

„Habe mir mal eben ein Tattoo stechen lassen, für Fasching! Wie findest Du das?“ So etwas habe ich nun einige Male gehört und ich frage mich – wie dumm kann man eigentlich sein?! Ein Tattoo hat Kultur, einen geschichtlichen Hintergrund. Es sollte NIEMALS!! aus einer Laune heraus gestochen werden. Und ein guter Tätowierer hat ein Gespür für solche „Launen“ und wird auch dringend davon abraten! Lest Euch mal die Geschichte des Tattoos durch. Die Hintergründe. Das hatte einen Sinn, warum sich die Polynesier damals haben Tattoos stechen lassen. Und so sollte es auch heute noch sein! Wer ernsthaft und ehrlich ein Tattoo haben möchte, der kann sich dann mal einige Motive in unserer kostenlosen Galerie Tattoovorlagen anschauen und downloaden.

3 Responses to Faschings Tattoos?

  1. Solche Menschen soll es geben. Echt lustig.

  2. Daniel says:

    Kann ich nicht verstehen. Ein tattoo ist doch für die Ewigkeit. Für Fasching oder andere Events macht das kein Sinn. Wird man nur bereuen.

  3. Daniel says:

    Ich stimme dem zu. Es ist ein no go, sich ein Tattoo aus einer Laune heraus stechen zu lassen. Dabei gibt es so viele kreative Motive mit Sinn und Hintergrund.

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze deinen echten Namen und kein Keyword-Spam.