Warum ein Piercing?

Warum entschließt man sich dazu, ein Piercing oder Tattoo zu tragen? Ist es der Reiz am Schmerz, die Lust, die Nadel auf der Haut zu spüren? Bei manchem schon, aber der Hauptgrund für einen solchen Entschluss lag und liegt wohl auch noch heute darin, anders als die anderen zu sein. Hervorzutreten aus der Masse. Manche schwärmen gar von besonderem Sex… Wie dem auch sei, früher war es eine Besonderheit, die den Seefahrern vorbehalten war, heute tragen Jugendlichem Piercings und Tattoos allen möglichen Körperstellen, was selbst hartgesottene Matrosen erstaunen würde.Im großen Stil aufgefallen mit Piercings sind die Punks aus England Ende der 60er Jahre. Sie wollten sich wirklich vom Rest der prüden, langweiligen, spießigen Gesellschaft abgrenzen. Zerissene Hosen und Shirts waren da nur der Anfang. Und mittlerweile ist der Körperschmuck Piercing einfach „normal“. Niemand regt sich mehr besonders darüber auf, es sei denn er wird übertrieben eingesetzt, was man wohl von dem Bild in der Einführung behaupten darf. Aber jedem das Seine!

Bevor du dich für ein Piercing entscheidest, solltest du dir die gleichen Fragen, wie beim tätowieren stellen. Warum willst du das? Ist es nur um irgendwo dazu zu gehören? Angabe? Kult? Weil ein Promi ein Piercing trägt oder warum willst du gerade jetzt ein Piercing? Probierst du lieber erst einmal ein Fun Piercing (gibt’s bei Fun Tattoo) aus? Oder willst du dir gleich ein richtiges stechen lassen?

Lass dich von niemandem überreden und nicht anstecken, egal welcher Promi gerade was trägt. Auch wenn du Piercings auf jedem Kanal, bei jedem Promi und überall und immer wieder siehst. Das mit den Piercings kann auch ganz schnell wieder vorbei sein. Der Vorteil gegenüber dem Tattoo ist jedoch, dass du dein Piercing wieder herausnehmen kannst und die Wunden beinahe wieder – wenn sie nicht überdehnt sind – zuheilen.

5 Responses to Warum ein Piercing?

  1. Pete says:

    Meine Piercings habe ich mir stechen lassen weil ich es einfach schön finde. Aber einzig und alleine aus modischen Gründen würde ich mir kein Piercing kaufen / stechen, da sich die Mode ja bekanntlich ändern kann. Hatte auch zum Glück keine Probleme mit Entzündungen oder der gleichen. Übrigens guter Beitrag und interessante Seite.
    MfG

  2. Tatmaster says:

    Sehe ich ganz genau so, Pete. Die Mode ändert sich ständig. Piercing(loch) und Tattoo bleiben!

  3. Claudia says:

    Hallo!
    Wirklich gelungener Beitrag.
    Ich selbst habe mir auch vor 6 Tagen ein Piercing stechen lassen (Helix am Ohr) und berichte nun auf meinem Blog darüber. Besonders gehe ich auf die Pflege und Abheilzeit ein, da die ja bei jedem anders sein kann. Ich bin schon sooo gespannt, wie es sich bei mir entwickelt.

  4. lola says:

    ich habe meine piercing stechrn lassen da es mir schon immer gefallen. hat wen jemand piercing trägt momentan habe ich 4 und ein tattoo am unterarm 2 lippen piercing ein zungen piercing ein septum und 2 tunnels ich würde es immer wieder machen

  5. Tatmaster says:

    Klar, zuerst muss es DIR gefallen. Hast ja ne schöne Kombination an Piercings und Tattoo!

Schreibe einen Kommentar